BED AND BREAKFAST
Sacro Monte In Induno Olona...
 
... mein Willkommen
Das Konzept eines B&B hat mir immer schon gefallen. Auf unseren Reisen in Nord-Europa wurden mein Mann und ich, als wir noch keine Kinder hatten, von Familien aufgenommen, in Häusern, an die wir eine unauslöschliche Erinnerung haben… besonders erinnern wir uns an die Vertrautheit der Zimmer, das Lächeln der Gastgeber, die Einfachheit der Gesten, die Herzlichkeit, die uns quasi "nach Hause" streben ließ, um die Erholung zu genießen, und uns noch mehr eins zu fühlen mit den besuchten Orten. Sich zu Hause zu fühlen in einem Land, das nicht unser Heimatland ist, das ist die ureigene Faszination und die Stärke eines B&B.

Aus dienstlichen und persönlichen Gründen sind wir, mein Mann und unsere drei Kinder, mehrfach innerhalb Europas umgezogen. Daher kennen wir aus eigener Erfahrung die Bedeutung des Wortes "Willkommen!".

Aus Deutschland, dem Herkunftslandes meines Mannes, sind wir in die Niederlande gezogen und dann, vor 10 Jahren, sind wir nach Italien zurückgekehrt, in eine uns beiden unbekannte Region.

Deshalb sind Sprachen bei uns zu Hause. Wir sprechen außer Italienisch und Deutsch auch fließend Englisch, Französisch und Niederländisch.

Ich bin froh diese Tätigkeit angestoßen zu haben und La Casetta einen Großteil meiner Zeit und Energie zu widmen, ebenso wie meiner Leidenschaft für gute Küche, die "Kunst des Willkommen-Heißens" und die Kultur, damit meine Gäste es nicht vermeiden können, den Wunsch zu verspüren, uns erneut zu besuchen.

FRANCESCA GUARINI